Transport & Logistik

LEBUHN & PUCHTA berät Transport- und Logistikunternehmen zu Straßen-, Schienen-, Luft-, Binnenschiffs- und Seetransporten und übernimmt deren Vertretung in Rechtsstreitigkeiten. Unsere Tätigkeit erstreckt sich von typischen Ladungsschadenfällen über grenzüberschreitende Mehrparteienstreitigkeiten bis hin zur Erstellung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Spezialverträgen.

Ausgewählte Mandate

  • Erarbeitung von Standardvertragsbedingungen für Eisenbahnspeditionsleistungen.
  • Gestaltung von Rahmenverträgen mit in- und ausländischen Kunden für deutsches Schienenlogistikunternehmen.
  • Koordination der Abwehr von Haftung und der Sicherung von Regressansprüchen vor ausländischen Gerichten und unter Schiedsgerichtsabreden wegen Großschaden nach Zugentgleisung.
  • Abwehr von Schadensersatzansprüchen verschiedener Transportversicherer gegen deutschen Spediteur wegen Ladungsverlust im Zusammenhang mit dem Untergang des Containerschiffes „MOL COMFORT“.
  • Abwehr von Ansprüchen gegen ein deutsches Seespeditionsunternehmen wegen Abbruch einer Seebeförderung wegen des Verdachts des Verstoßes gegen IRAN Sanktionen.
  • Gerichtliche Verfolgung eines Aufwendungsersatzanspruchs für deutschen Spediteur im Zusammenhang mit der Verhängung von Anti-Dumping-Zoll auf Importware.