Dr. Dieter Armbrust ist auf Versicherungs- und Schifffahrtsrecht spezialisiert.

Sein Tätigkeitsspektrum reicht von  großvolumigen Versicherungsfällen über streitige Transportrechtsangelegenheiten bis hin zu komplexen Transaktionen. Er vertritt Versicherer in Deckungsstreitigkeiten und berät diese bei der Erstellung von Versicherungsbedingungen und in regulierungsrechtlichen Angelegenheiten. Dr. Armbrust erhielt 2014 und 2015 vom Handelsblatt im Rahmen des Rankings „Deutschlands beste Anwälte“ im Fachgebiet „Versicherungsrecht“ im Großraum Hamburg die Auszeichnung Anwalt des Jahres. Der englische Chambers Guide 2015 führt Dr. Armbrust mit folgender Anmerkung eines Mandanten: „I rate him very highly for marine insurance work. He is a very good lawyer, knows what he’s talking about and is a creative thinker.

Dr. Armbrust wird regelmäßig von Reedereien zu komplex strukturierten Projekten der Schiffsfinanzierung beauftragt. Hierzu gehören sowohl Restrukturierungen als auch die Beratung beim Einwerben von Private Equity-Kapital für neue Projekte. Dr. Armbrust berät Zulieferer und Käufer in Angelegenheiten des Schiffbaus. Zu seinen Tätigkeiten zählt die umfassende laufende Beratung einer Kreuzfahrtreederei, u.a. im Zusammenhang mit Fragen der Ausflaggung. Er vertritt Beförderer und Spediteure im  See-, Straßen- und Schienenverkehr und deren Versicherer in sämtlichen transportrechtlichen Angelegenheiten. Dr. Armbrust ist vielfach in deutschen und internationalen Verfahren als Schiedsrichter tätig geworden.

Das international renommierte Branchenhandbuch „Who’s Who Legal“ hat in seiner Deutschland-Ausgabe 2018 Herrn Dr. Armbrust im Bereich Schifffahrtsrecht als TOP-Anwalt gelistet und zeichnet ihn in seiner exzellenten Erfahrung darin sowie in den Themen Versicherung, Rückversicherung, Rechtsstreitangelegenheiten und Transaktionen aus.