L&P Werte und Innovationen

LEBUHN & PUCHTA hat den Anspruch, eigene persönliche Werte und berufliche Innovationen zu verwirklichen. Erstklassige juristische Leistungen setzen neben ausgezeichneten Qualifikationen ein Arbeitsumfeld voraus, das den Mitarbeitern von LEBUHN & PUCHTA Raum gibt, sich beruflich und privat weiterzuentwickeln. Darüber hinaus sind für uns Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit zentrale Anliegen. Viele unserer Ideen und Projekte haben sich zu einem festen Bestandteil unserer Kanzlei und unserer persönlichen Karriere entwickelt.

Dazu gehören u. a.:

  • L&P GENDER DIVERSITY INITIATIVE – Gerechtigkeit und Chancengleichheit sind zentrale Anliegen der Anwaltschaft und für uns nicht nur selbstverständlich, sondern innerer Antrieb und Verpflichtung. Wir messen einer besseren Gender Diversity gerade in unserem traditionell schifffahrtsbezogenen Bereich große Bedeutung zu und setzen uns aktiv für Chancengleichheit in unserem Berufsfeld ein. Wir fördern die Karrierechancen von Anwältinnen mit dem Ziel, den Anteil weiblicher Führungskräfte zu erhöhen und begrüßen Bewerberinnen unterschiedlicher Seniorität. Ansprechpartnerin für die Initiative ist Dr. Sabine Rittmeister, die bei LEBUHN & PUCHTA als Head of Maritime den Bereich Seerecht leitet.
  • L&P FAMILY FOCUS – Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, eine mit Augenmaß verwirklichte  Work-Life-Balance, ist auch und gerade in dem anspruchsvollen Anwaltsberuf überaus wichtig. Dem tragen wir Rechnung, indem wir ein klares Bekenntnis für die persönlichen und privaten Belange aller unserer Kolleginnen und Kollegen abgeben. Durch moderne Kommunikationsformen und flexible Arbeitsformen sind hier neue und individuelle Möglichkeiten geschaffen worden. Der Faktor „Zeit“ ist dabei nach wie vor entscheidend. Wir wollen uns genügend zeitlichen Spielraum für einen individuellen Lebensweg geben, der die Integration und Entwicklung eines erfüllten Privat- und Berufslebens ermöglicht. Ansprechpartner für den L&P FAMILY FOCUS ist Dr. Ulrich Stahl.
  • L&P COMPLIANCE – Unsere Mandanten beraten wir auch zum Thema Compliance – der Beachtung von gesetzlichen und unternehmenseigenen Regeln. Als „Organ der Rechtspflege“ ist die Anwaltschaft der Beachtung des Gesetzes  in besonderer Weise verpflichtet. Absolute Integrität, professionelle Redlichkeit und ein ausgeprägtes Compliance-Bewusstsein, in dessen Mittelpunkt die strikte Einhaltung der geltenden berufsrechtlichen Vorgaben und Ethik-Regeln steht, gehören daher zum Selbstverständnis der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte von LEBUHN & PUCHTA.
  • L&P INTERNATIONAL – Schon seit Gründung unserer Sozietät sind unsere guten Auslandsbeziehungen zu Mandanten und Anwaltskollegen in der weltweiten maritimen Branche ein fundamentaler Bestandteil unseres Kanzleiprofils. In berufsbezogenen Auslandsaufenthalten und Austauschprogrammen pflegen wir unser Netzwerk und erweitern unsere Erfahrungen, um sie für unsere Mandanten national und  international einzusetzen. Viele unserer Kolleginnen und Kollegen haben Auslandserfahrung in befreundeten Kanzleien und Unternehmen in den Hot-Spots des weltweiten Seeverkehrs und internationalen Handels gesammelt. Ansprechpartner für L&P INTERNATIONAL ist unser Solicitor und Membre du Barreau de Paris Edward Maguin.
  • L&P ACADEMY – Bereits seit 2006 führen wir regelmäßig interne Schulungsveranstaltungen und Work-Shops zu fachlichen Themen aus unseren Spezialgebieten und allgemeinen anwaltlichen Themen durch. Seit 2014 werden diese in der L&P ACADEMY zusammengeführt. Unserem Anspruch höchster fachlicher Exzellenz entsprechend teilen und vertiefen wir unser Know-How und  unsere Erfahrungen in der L&P ACADEMY. Sie wird von Dr. Klaus Ramming geleitet, der neben seiner jahrzehntelangen Anwaltspraxis auch Erfahrungen als wissenschaftlicher Fachautor und Dozent einbringt.
  • L&P RESEARCH – Wir haben es uns vorgenommen, neben unserer mandatsbezogenen Tätigkeit einen Teil unseres Engagements – pro bono – in freie juristische Forschungsprogramme und Vorhaben einfließen zu lassen und juristische Innovationen in unseren Tätigkeitsbereichen zu fördern. Teil von L&P RESEARCH sind zum Beispiel die folgenden Projekte:

Autonome Verkehrsträger“ – Technologische Innovation und kommerzielle Chance nicht nur für die Schifffahrtsbranche. Mit einer neuen verkehrsträgerübergreifenden Arbeitsgruppe der Rechtsanwälte bei LEBUHN & PUCHTA erforschen und entwickeln wir neue regulatorische Rahmenbedingungen und Haftungsgrundlagen für autonome Verkehrsträger, Ansprechpartner Dr. Johannes Trost;

ITLOS – Aktivierung des Internationalen Seegerichtshofes in Hamburg für semi- oder quasi-völkerrechtliche Auseinandersetzungen mit seehandelsrechtlichem Bezug, Ansprechpartner Dr. Ulrich Stahl;

Deep Sea Mining – Schaffung sicherer rechtlicher Rahmenbedingungen und Vertragsverhältnisse für den geplanten ökologisch vertretbaren Meeresbodenbergbau, Ansprechpartner Edward Maguin;

„Dispute Dynamics“ – Anwendung systemanalytischer Methoden und Modelle auf komplexe juristische und gerichtliche Auseinandersetzungen mit dem Ziel, diese auch mit nicht rein juristischen Modellen sicherer zu analysieren und zu steuern, Ansprechpartner Dr. Johannes Trost;