Delegation aus Estland zu Besuch bei LEBUHN & PUCHTA

Vertreter der von der Regierung Estlands eingesetzten Kommission zur Überarbeitung des See- und Seehandelsrechts Estlands waren zu einem viertägigen Gedankenaustausch zu Gast bei LEBUHN & PUCHTA. Die Gespräche wurden insbesondere mit Dr. Klaus Ramming, Rechtsanwalt bei LEBUHN & PUCHTA, geführt, einem anerkannten Experten auf dem Gebiet des See- und Seehandelsrechts, der auch die deutsche Seerechtsreform von 2013 eng begleitet hat. Die Erörterungen betrafen unter anderem Fragen des Flaggen- und des Registerrechts, der Organisation des Schiffsregisters, der Auswirkungen einer Insolvenz des Reeders auf Sicherungsrechte am Schiff (Schiffshypothek, gesetzliche Pfandrechte wie Schiffsgläubigerrechte sowie Arrestpfandrechte), der Durchführung von Schiffsarresten, der Passagierhaftung sowie viele weitere Themen.