Fachgruppe Maritime Sicherheit des Maritimen Clusters Norddeutschland in Rostock gegründet

Über 150 hochrangige Teilnehmer aus Wissenschaft, Politik, Behörden und Vertreter aus dem maritimen Sektor und Schifffahrtsgewerbe gründeten am 29. Januar 2018 in Rostock die Fachgruppe „Maritime Sicherheit“. Im Fokus stehen neue maritime Sicherheitskonzepte, verbesserte technische und rechtliche Standards, innovative Konzepte und digitale Lösungen, um die Schifffahrt in der Nord- und Ostsee im Interesse aller Beteiligten und der maritimen Umwelt noch sicherer zu machen.

Dr. Johannes Trost von LEBUHN & PUCHTA ist Mitglied der Fachgruppe Maritime Sicherheit und bringt hier seine jahrelange Erfahrung als Rechtsanwalt und Berater bei der Bearbeitung von Großschadensfällen, vor allem Schiffsunfällen, Havarien, Strandungen und Bergung sowie bei Bränden und Explosionen an Bord von Schiffen in die Arbeit der Fachgruppe mit ein.